18. Oktober 2019

Winterurlaub mit der Familie in Innsbruck

Sie planen einen Winterurlaub mit der gesamten Familie? Wie wäre es mit einem Urlaub in der Landeshauptstadt Tirols? Überzeugen Sie sich von einer ansprechenden Auswahl an Aktivitäten, die sowohl Jung und Alt wie auch Anfänger und Profi gleichermaßen begeistern können. Wir stellen Ihnen im Folgenden drei Skigebiete vor, die durch ein kinderfreundliches Auftreten bestechen.

urlaub-in-innsbruck

Innsbruck hat noch mehr zu bieten als viele Skipisten in der Umgebung

Skigebiete in Tirol im Umkreis von Innsbruck

  • Patscherkofel
    Das Skigebiet Patscherkofel gilt als das familienfreundlichste der Region, weshalb wir dieses auch als erstes vorstellen wollen. Die Höhe des Skigebiets beträgt 900 bis ca. 1960 Meter. Acht Lifte sowie knapp 40 Kilometer an Piste stehen zur Verfügung. Egal ob nun blutiger Anfänger oder Fortgeschrittener, Skikenntnisse können erworben oder vertieft werden. Auch Auffrischungskurse können besucht werden. Für Familien mit kleinen Kindern ist vor allem interessant, dass drei Übungsgelände geboten werden. Diese befinden sich außerdem in unterschiedlichen Höhenlagen. Die Kasererwiese in Igls befindet sich auf 900 Metern, das Olex Skizentrum auf 1.100 Metern und ein weiteres Übungsgelände auf 1.900 Metern. Wenn Sie Ihre Kinder an die Passion Skifahren heranführen wollen, dann ist dies der geeignete Ort dafür.
  • Kühtai
    Das Kühtai begeistert in sehr vielen Bereichen. So ist zwar klar zu vernehmen, dass auch die Kleinen nicht vernachlässigt werden, doch für die Erwachsenen und erfahrenen Skifahrer bietet sich ebenfalls eine unglaubliche Vielfalt. Über 44 Kilometer an Piste stehen zur Verfügung. Unterteilt sind diese in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Informieren Sie sich deshalb im Vorhinein oder erstehen Sie eine Karte, um die passenden Pisten herauszusuchen. Auch im Internet erhalten Sie einen guten Überblick. Der Naturschnee wird außerdem an den Sonnenhängen mit Schneekanonen unterstützt. Was das Kühtai aber besonders interessant macht ist das Tarifsystem. Es gibt Punktekarten, Vormittagskarten, Tageskarten im Halbstundentakt sowie noch vieles mehr. Für Familien ist dieses Angebot sehr interessant, da die Karten zu erschwinglichen Preisen erhältlich sind. Wollen Sie fernab der Skipiste aktiv werden, bieten sich Winterwanderungen oder Skilanglauf. Für ein besonderes Erlebnis sorgt der zweimal pro Woche stattfindende Nachtskilauf. Das Pistengütesiegel des Landes Tirols kann die Qualität dieses Skigebiets nochmals für Sie unterstreichen. Von Ende November bis Mitte April kann dem Skisport dieserorts gefrönt werden.
  • Nordkette
    Wenn Sie in Innsbruck keinen allzu weiten Weg zur Piste zurücklegen wollen, dann dürfte die Nordkette genau die richtige Destination für Sie sein. Knapp 30 Kilometer an Piste stehen zur Verfügung. Sie können außerdem auf fünf Lifte zurückgreifen. Das Skigebiet reicht von 860 bis hinauf zu ca. 2260 Metern – und besticht vor allem durch seine Extreme. Auf der einen Seite ist hierbei die Hafelekarrinne zu erwähnen. Es wird mehrfach darauf hingewiesen, dass es sich um eine der steilsten Skirouten in Europa handelt. Gefälle von bis zu 70 Prozent sind möglich. Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass nur erfahrene Wintersportler diese Piste aufsuchen sollten. Ganz anders geht es auf der Seegrube zu. Hier findet sich die Kids-Arena vor. Viele Übungspisten, Schneehügel und ein Zauberteppich sorgen für Spiel und Spaß bei den Kleinen. Die Kinderbetreuung ist inklusive. Die Seegrube empfiehlt sich auch zum Einkehren. Genießen Sie bei einem Glas Wein die unvergessliche Aussicht über Innsbruck und das Inntal hinweg.

Vorteile von einem Skiurlaub in Innsbruck

  • Viele unterschiedliche Skigebiete zur Auswahl
  • von Anfänger bis Profi geeignet
  • tolle Bergwelt mit herrlicher Aussicht
  • viele weitere Freizeitmöglichkeiten in Innsbruck selbst

Pauschalurlaub mit der Familie

Sollten Sie eine junge Familie haben, dann ist Ihnen der Umstand bewusst, dass das Urlaubsbudget oft eng bemessen ist. Im Zuge dessen sollten Sie Pauschalangebote für Skiferien mit Kindern näher betrachten. Informieren Sie sich rechtzeitig und überzeugen Sie sich von dem großzügigen Angebot. Sieben Nächte, ein 6-Tage-Skipass für Erwachsene sowie ein 5-Tage-Skipass für Kinder inklusive Skikurs sind bereits ab 698€ pro Familie zu haben. Fernab des Skisports bietet Innsbruck außerdem viele weitere interessante Sehenswürdigkeiten. Erkundigen Sie sich nach weiteren Pauschalangeboten, Karten für Events und Ermäßigungen für Stadtrundfahrten. Ihre Familie wird es Ihnen mit einem spaßigen und unterhaltsamen Urlaub danken.